Was ist Crossdogging?

Crossdogging ist eine Art Zirkeltraining für Mensch und Hund.

 

Die Aufgabenstellungen gehen quer durch alle Hundesportbereiche. Dabei geht es nicht um die exzessive Ausübung nur einer Sport- oder Beschäftigungsart, sondern um die vielfältige und facettenreiche Auslastung des Vierbeiners. Somit ist Crossdogging ein sehr kreatives Kursangebot für Menschen, die Freude daran haben, an ihrem Hund ungeahnte Talente zu entdecken und zu erproben. Ob Grundgehorsam, Agility, Frisbee, Longieren, Trickdog, mentales Training, Apportieren – hier findet sich alles wieder!

Durch immer wechselnde Aufgaben bleibt es für den Hund spannend. Die meisten Hunde lieben diese Abwechslung. Was viele Hundebesitzer außer Acht lassen, ist die Tatsache, dass sich bei allzu exzessiv durchgeführten Sportarten leicht der Stresspegel beim Hund erhöht. Dies kann auf Dauer zu Erkrankungen führen. Beim Crossdogging werden die Aufgaben bewusst ohne hohe Erregung durchgeführt. Das saubere und konzentrierte Erarbeiten verschiedener Übungen steht im Vordergrund. Perfekt beherrschen kann man nie alle Aufgaben. Uns geht es nicht um sturen Kadavergehorsam, sondern um Spaß am Miteinander! In jeder Aufgabe werden die Grundlagen wie Sitz, Platz und Fuß gefestigt und mit einer Vielseitigkeit aus dem Bereich des Hundesports kombiniert.

Kann jedes Mensch-Hund-Team Crossdogging machen?

Beim Crossdogging geht es nicht um die exzessive Ausübung nur einer Sportart, sondern um die vielfältige und facettenreiche Auslastung des Hundes. Deshalb sollte der Halter kreativ denken können und eigene Lösungsansätze finden – ist er dazu bereit, ist Crossdogging genau das Richtige. Teilweise sind die Aufgaben ganz schön „tricky“, wenn z.B. der Hund auf einer Matte solange warten muss, bis der Mensch mit Hilfe von chinesischen Essstäbchen ein Stück Wurst in den drei Meter entfernt stehenden Napf gelegt hat. Erst jetzt darf der Hund loslaufen und es fressen. Die meisten Hunde lieben die Abwechslung, die diese Sportart mit sich bringt. Geeignet für alle Rassen und Größen.

 

Trainingszeiten: Sonntag 10.00 Uhr / Gruppe 1 (Achtung: diese Gruppe ist momentan voll belegt)

                         Samstag 10.00 Uhr, für diese Gruppe sind noch Anmeldungen möglich

Teilnehmerzahl pro Gruppe maximal 8 Teams 

Kosten: 5er Karte 50,00 Euro oder 10er Karte 90,00 Euro

Schnupperstunde: 15,00 €